Raintown WeatherWatch

Official weblog of the Fantasy Novel Project

Der Konvoi setzt sich wieder in Bewegung

In Aaryon gilt jetzt das Kriegsrecht. Vor den Toren der prächtigen Stadt lagert das größte Heer, das die Schlucht jemals gesehen hat – Nadayas Konvoi. Die Jägerin will mit den Flüchtlingen einfach nur die Schlucht verlassen, doch an den verschlossenen Toren Aaryons führt kein Weg vorbei.
Die Sommerpause war etwas länger als geplant, die nächtliche Zeit zum Schreiben nach der Geburt unseres zweiten Sohnes stark reduziert. Mit der Arbeit am vierzehnten Kapitel geht “Regen über der Stadt” jetzt auf die Zielgerade. Ich würde den Roman gerne noch dieses Jahr abschließen, doch zwei Software-Großprojekte und der alljährliche Vorweihnachtsstress eines Selbstständigen werden vermutlich alles in Bewegung setzen, um das zu verhindern. Mal sehen, wer den Kampf gewinnt …

Advertisements

1 Comment»

  Dieter wrote @

Hoffentlich nicht der Weihnachtsstress, ansonsten warte ich auch gerne etwas länger. Je länger man warten muss desto besser wirds doch bekanntlich 😉
Grüße Dieter


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: